Liebe Oldtimerfreunde,

bitte entschuldigt die Verzögerung der Bekanntgabe, von dem was wir alle irgendwie bereits befürchtet und geahnt haben, aber die Farbe wollte einfach nicht trocknen.

Dazu gleich mehr.

Das Corona-Virus hält die Welt noch fester im Griff. Bis zuletzt hatten wir gehofft, dass nach unzähligen Lockdowns, Kontaktbeschränkungen und Maskenpflicht endlich wieder Events in Friesland möglich sein werden. Doch wie im vergangenen Jahr wird uns die Genehmigung zu dieser Großveranstaltung nicht erteilt.

Der 39. Bockhorner Oldtimermarkt muss ein weiteres Mal verschoben werden.

Neuer Termin: 10. – 12. Juni 2022

Wir bleiben dran und bereiten unser gemeinsames Wiedersehensfest für 2022 vor!

 

Supporter-Shirt

Wer den Bockhorner Oldtimermarkt nicht nur im Herzen sondern auch auf seiner Brust tragen möchte, kann hier die limitierten „Supporter-Shirts“ erwerben und damit zum Erhalt unseres Kult-Events maßgeblich beitragen.

Bis dahin gesund und munter bleiben!!!!

Mit besten Grüßen

Euer Bockhorner Oldtimermarkt Team

Hinweise zum Oldtimertreffen

Voraussetzungen zum Treffen: Es muss ausreichend Parkraum zur Verfügung stehen, am Fahrzeug dürfen keine das repräsentative Gesamterscheinungsbild der Veranstaltung störenden optischen und/oder technischen Mängel vorliegen. Achtung Neu: Old- und Youngtimer-Kraftfahrzeuge bis einschl. Baujahr 1997 inklusive 1 Person haben ab Freitag 10:00 Uhr kostenfreie Einfahrt.                      Jede weitere Person ist eintrittspflichtig!

Die Parkflächen für Old-&Youngtimerfahrzeuge, insbesondere die limitierten Flächen für historische Caravans und Nutzfahrzeuge, sind begrenzt. Sollten zu „Stoßstangenzeiten“ unsere 5.000 Klassiker-Parkplätze belegt sein, stehen nur die kostenpflichtigen Besucherparkplätze außerhalb des Veranstaltungsgeländes zur Verfügung. Der Eintritt auf das Gelände ist dann für diese Fahrzeuginsassen ebenfalls kostenpflichtig. Deshalb empfehlen wir eine frühzeitige Anreise.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. An den Veranstalter und seine Gehilfen können keine Haftungsansprüche gestellt werden (siehe AGB).

Anhänger sind nicht zulässig:

Bis auf Wohnwagen, Schindelwagen, stilechte Anhängsel und Bauwagen vor Baujahr 1980 dürfen keine Anhänger auf das Gelände gezogen werden. Diese Anhänger können vor der Einfahrtskontrolle auf dem kostenpflichtigen Besucherparkplatz Süd 2 abgestellt werden.

Bitte Fahrzeugschein bereithalten. Fahrzeuge bis Bj. 1997 haben inkl. 1 Person kostenfreie Einfahrt. Jeder weitere Mitfahrer ist eintrittspflichtig!: Erwachsene: 12,- €, Kinder von 10 bis 15 Jahren 5,- €.

Fahrzeuge/Ware zum Verkauf und Anbieter zum sonntäglichen Kofferraumverkauf müssen vor der Einfahrt beim Veranstalter angemeldet werden.

  • Auf dem Veranstaltungsgelände gilt die Straßenverkehrsordnung.
  • Fahrzeugbewegungen, abgesehen vom Ein- und Ausfahren, sind untersagt.
  • Bitte die Pappe unter den Motor legen zum Schutz des Erdreiches!
  • Ab 20 Uhr ist der Fahrzeugverkehr innerhalb des Geländes untersagt.
  • Das Zelten ist von 20 bis 7 Uhr gestattet, bis 7 Uhr sind die Zelte abzubauen.
    Nach 7 Uhr erfolgt der Abbau durch die Ordner!
  • Ab 18 Uhr sind alle Zufahrten gesperrt. Sie können in das Gelände nicht mehr einfahren. Zu Fuß haben Sie bis 24 Uhr Zutritt. Danach ist das Betreten des Geländes erst wieder ab 7 Uhr gegen Eintrittsgeld möglich.
  • Die Nachtruhe von 21 – 6 Uhr ist einzuhalten.
  • Der Verkauf von Speisen und Getränken ist strengstens untersagt und wird geahndet!
  • Verlassen Sie Ihren Standplatz sauber! Abfallsäcke sind am Eingang Süd und bei unseren Ordnern erhältlich.
  • Den Anweisungen der Ordner und des Sicherheitsdienstes ist zu folgen; sie sind weisungsbefugt.

Ein schönes Wochenende wünscht,

Familie Ahlers